Sascha Komaromy

TÖRN – EIN MYSTERIÖSER BODENSEE-TRIP

Zehn vermeintlich wahllos geladene Gäste freuen sich auf eine gediegene Fahrt auf einer Luxus-Yacht. Weshalb ausgerechnet sie zu dem Event «One Night @ Backbord» eingeladen wurden bleibt zunächst ebenso rätselhaft wie ihr Gastgeber. Bei Champagner, Häppchen und Smalltalk richtet man sich zufrieden ein und mutmasst darüber, wer wohl der geheimnisvoller Gönner sein könnte. Allmählich erkennen sie, dass viele von ihnen bereits in ihren Lebensläufen durch zufällige Verstrickungen mit einander verbunden sind – und diese Fäden führen schliesslich alle zu einem gemeinsamen Bekannten.

JIM KNOPF

Jim Knopf ist ein kleiner schwarzer Junge, der auf der winzigen Insel Lummerland lebt. Als Jim größer wird, reicht der Platz einfach nicht mehr. Also muss jemand gehen, beschließt König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte. Aber soll das ausgerechnet Emma sein, die Lokomotive von Jims bestem Freund Lukas? Das kann Jim nicht zulassen. Gemeinsam mit dem Lokomotivführer […]

PINOCCHIO

In der Fassung von Collodi geht es um den Spielzeugmacher Geppetto, der einen sprechenden Holzscheit von seinem Tischler Freund Antonio geschenkt bekommt. Voller Freude kreiert Geppetto aus dem Stück Holz eine Puppe, welche plötzlich zum Leben erweckt. Er tauft den kleinen Holzjungen auf den Namen Pinocchio. Schnell bereitetet die lebendige Holzpuppe Geppetto Ärger. Denn diese […]

HILFE, DIE HERDMANNS KOMMEN

Die Herdmann-Kinder sind nach Ansicht der Einwohner des amerikanischen Ortes, in dem die sechs Geschwister leben und zur Schule gehen, die „schlimmsten Kinder aller Zeiten“. Sie rauchen und klauen, drangsalieren andere Kinder und steckten auch schon mal einen alten Geräteschuppen in Brand. Ausgerechnet diese Kinder reißen in diesem Jahr alle Hauptrollen im alljährlichen Krippenspiel an sich, das ausnahmsweise von der Mutter der Ich-Erzählerin geleitet wird. Schon die Proben für das Krippenspiel sind spannend und aufschlussreich, weil die Herdmanns die Weihnachtsgeschichte noch nicht kennen und die Geschichte in den Zusammenhang ihrer Erfahrungswelt stellen.

RONJA RÄUBERTOCHTER

Ronja ist die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis und seiner Frau Lovis. Sie wächst auf der Mattisburg im Mattiswald zusammen mit ihren Eltern und deren Räuberbande auf. Eines Tages lernt sie Birk Borkason kennen, den Sohn des verfeindeten Räuberhauptmanns Borka und dessen Frau Undis. Borkas Bande, die Borkaräuber, hat sich in einem Gebäudeteil der Mattisburg eingenistet, der am Tag von Ronjas und Birks Geburt durch einen Blitzeinschlag vom Hauptbau getrennt wurde. Dieser Teil wird seit dem Einzug der Borkaräuber als Borkafeste bezeichnet.

MAX UND MORITZ

Die Bildergeschichte Max und Moritz nach Maßstäben des Strafgesetzbuches zu bemessen würde bedeuten, dass die von Max und Moritz begangenen Straftaten in den Streichen 1 bis 6, wie Sachbeschädigung, grober Unfug mit Körperverletzung, Diebstahl, Hausfriedensbruch, im 7. Streich mit vorsätzlichem, geplanten Mord an ihnen geahndet wird. Diese Unverhältnismäßigkeit der Mittel mag dem Gefühl von Recht […]

DER KLEINE MUCK

Die Erzählung spielt, wie auch die Rahmenhandlung des Almanachs, „Die Karawane“, im orientalischen Milieu der Märchen aus Tausendundeine Nacht. Die Geschichte selbst, die ein Kaufmann in der Rahmenhandlung erzählt, ist wieder eine Rahmenerzählung: In seiner Kindheit kannte er in seiner Heimatstadt einen kleinwüchsigen Sonderling, den „kleinen Muck“, den er zunächst wegen seiner Missgestalt hänselte, bis er von seinem Vater, der ihm die Lebensgeschichte des kleinen Mucks erzählte, zur Rede gestellt und bestraft wurde.

DAS WASSER DES LEBENS

König Ansgar will einen seiner beiden Söhne zu seinem Nachfolger ernennen. Lennard ist klug und hat ein gutes Herz. Sein Bruder Falk ist machtbewusst und kämpferisch. Viel Zeit bleibt dem König nicht, denn er ist sterbenskrank. Nur das Wasser des Lebens kann ihn vielleicht noch heilen. Lennard ist bereit, sich auf den Weg zu machen. Aber Falk hält ihn für ungeeignet, das Abenteuer zu überstehen. Er hofft, dass sein Vater ihn zum König macht, wenn er das Wasser findet.

DE RÄUBERHAUPTMANN HADUBRAND UND SINI BANDI

Irgendwo in den Wäldern des Reichs Polarien haust der berüchtigte Räuberhauptmann Hadubrand mit seinem Gefolge. Dort, in der dunklen geheimnisvollen Umgebung, beginnt die Geschichte. Hadubrand hat den Plan, den wertvollen Schatz des Königreichs Polarien aus dem Schloss der KDnigin Polaris zu stehlen. Damit er dies realisiemn kann, schickt er zwei seiner Räuber in die Stadt um Informationen zu sammeln. Den Räubern gelingt es tatsächlich sich mit dem Diener und der Magd des Schlosses anzufreunden und wichtige Hinweise zu bekommen.

ENE MENE KRÖTENSCHLEIM

Die Welt der Hexen und Zauberei verbirgt soviel geheimnisvolles und zugleich faszinierendes, dass ein Theater darüber für Kinder und Jugendliche geradezu ein Muss ist. Bewusst wird hier die Phantasie der Zuschauer gefordert und keinen Wert auf die Richtigkeit der Ereignisse gelegt. Wer kennt sich denn schon genau mit Hexen und Zauberei aus?